Messen im Herbst: Pollock und die New York School, Andy Warhol, Pixar

mit Keine Kommentare

Rom Garden Hotel, immer aufmerksam auf die Ereignisse von Rom, Er schlägt vor, einen Besuch in den Ausstellungskomplex des Vittoriano, die zwei kulturelle Veranstaltungen hat, dicker zu diesem Zeitpunkt: Ausstellungen Pollock und die New York School e Andy Warhol. Sie nicht mit der anderen Hand den Palazzo delle Esposizioni verpassen, Ausstellung PIXAR. 30 Jahre der Animation.

Pollock und die New York School

von 10 Oktober 24 Februar, im Ausstellungskomplex des Vittoriano, nell‘Ala Brasini, können Sie die Aussage eines der wichtigsten künstlerischen Ausrichtungen des zwanzigsten Jahrhunderts beobachten: l ‚Abstrakter Expressionismus, geboren Bewegung der New York School genannt, die in Folge der Verschiebung des Zentrums der ‚Kunstwelt von Paris nach New York.

Die römische Retrospektive präsentiert rund fünfzig Werke, die zwischen den vierziger und fünfziger Jahren, unter den repräsentativsten, in dem wir sehen können, unter anderem, Willem de Kooning, mit seiner Vision von fast irritierend Farben verzerrt, Mark Rothko mit einigen intensiven Farben und Mystiker von Leinwänden, Schwarz und dicke Zeichen von intimen Impulsen von Franz Kline und Jackson Pollock heruntergeladen, vielleicht die stärkste, Werfen auf der Leinwand ist irrational und die dringende.

Nell‘abstrakter Expressionismus Es gibt inhaltliche Ansätze; i „Farbfeldmaler“, die stützen ihre Interpretation auf Form-Farbe-Verhältnis und „action Maler“, auf die Geste bezieht sich nicht veranschlagten, l ‚Absicht dieser Malerei ist Ausdruck nicht etwas Wirkliches, aber es neigt dazu, eine innere Spannung von ‚Künstler auszudrücken.

Der Vater und die ‚prominentesten Vertreter dieser Malerei wird als Jackson Pollock

Künstler durch heftige und rebellische Natur, die in seinen Werken explodiert. Eines der repräsentativsten Beispiele, es ist Nummer 27, das monumentale Werk in der Ausstellung, wo sein tropfend, das heißt, die Art und Weise besondere Stärke mit der Farbe, die mit einer welligen Bewegung auf der Leinwand zu machen, Füllen der ‚gesamte Oberfläche, folgen Sie es um und fast assalendola mit einem muskulösen Körperlichkeit und spasmodic.

Unter dem ‚Dach des‘ Instituts für Geschichte des italienischen Risorgimento, wird die Ausstellung produziert und organisiert von Arthemisia Gruppe, in Zusammenarbeit mit dem Whitney Museum of American Art in New York und kuratiert von David Breslin, Carrie Springer Luca Beatrice.

Andy Warhol

Rom Garden Hotel zeigt im Herbst: Pollock und die New York School, Andy Warhol, Pixar

letzte 3 Oktober wurde die Ausstellung zu einem der Künstler und Charaktere den Charakter der Nachkriegszeit des letzten Jahrhunderts gewidmet eingeweiht definieren, Andy Warhol. Der Vittoriano-Komplex - auf die Flügel Brasini 3 Februar 2019, Es beherbergt eine ‚gewidmet‘ Künstler Ausstellung, anlässlich des neunzigsten Jahrestag seiner Geburt. die Ausstellung Andy Warhol Es wird produziert und organisiert von der Gruppe Arthemisia in Partnerschaft mit Eugenio Falcioni & Kunst Motors srl ist sauber ja Matthew Bellenghi.

Eine Ausstellung reich andere präsentiert 170 Werk, ausgehend von der ersten Arbeit im Juli '72, die Campbell Soup, zu den verschiedenen ikonischen Darstellungen, entlang der "ganze Leben des Künstlers durch seine persönlichen Beziehungen zu sogar dem Sternsystem von‚Ära. Eine ‚Gelegenheit, den kaleidoskopischen und brillanten Weg eines Zeichen einzugeben, die die künstlerische Sprache aufgeregt haben, der bekannteste Vertreter der Pop-Art, Lage Realität des Erzählens und verstärken mit ihrem „Multiple“ die täglichen Leben der Menschen.

  • STUNDEN

Montag bis Donnerstag 9.30 – 19.30
Freitag und Samstag 9.30 – 22.00
Sonntag 9.30 – 20.30
(Die Kasse schließt eine Stunde früher)

  • TICKETS

günstige Online
Volle 15 € + 1,50€ VVK (Audioguide ist im Preis inbegriffen)
Generisches Reduzierte 13 € + 1,50€ VVK (Audioguide ist im Preis inbegriffen)

  • ZUSAMMENHANG TICKET POLLOCK + WARHOL

Auch für Online-Kauf + VVK:
Erwachsene € 24,00
Ermäßigt € 20,00
Kinder € 8,00

  • INFORMATIONEN UND RESERVIERUNGEN GRUPPEN

06 8715111

 

PIXAR. 30 Jahre der Animation

letzte 9 Oktober wurde eingeweiht, am Palazzo delle Esposizioni, Ausstellung Pixar. 30 Jahre der Animation.

über 400 arbeitet mit Zeichnungen in Bleistift und Marker, Acrylbilder und digitale, Aquarelle, Abgüsse und handgemachte Modelle, Storyboard, geben Woody eine Chance zu treffen Spielzeuggeschichte, Nemo, Remy Ratatouille, vor ihrem Ausdruck auf dem Bildschirm.

Die Ausstellung ist in drei Abschnitte unterteilt, Zeichen, Geschichten und Welten, durch zwei Installationen bereichert, l‘ Skulpturlandskap und Zoetrope, wo der Besucher den ‚Eindruck von Leben in dem dell‘ opera Emotionen.

Die Ausstellung, kuratiert d Elyse Klaidman und Maria Grazia Mattei läuft bis zum 20 Januar 2019.

Zeitplan

Sonntag, Dienstag, Mittwochs und donnerstags von 10.00 - 20.00

Freitag und Samstag 10.00 - 22.30

(Die Kasse schließt eine Stunde früher)

Tickets

Voll 12,50 €

Ermäßigt 10 €

Junge 6 €

FamigliaX4 25 €

FamigliaX5 20 €

INFORMATIONEN UND RESERVIERUNGEN

06 39967500

 

Teile diesen Artikel: